WICHTIGE MITTEILUNGEN

Exkursion Stufe Gelb - Führung durch Rheinau
Exkursion Stufe Gelb - Führung durch Rheinau

Am Freitag, 30. September durfte die Stufe Gelb an einer spannenden Führung durch Rheinau teilnehmen. Dabei vertieften wir unser Wissen in die Geschichte Rheinaus und konnten Orte besichtigen, die wir zuvor noch nicht gekannt haben. Gemeinsam mit Stefan Aregger, welcher die Führung organisierte, erhielten wir Einblick in die erbauten Schutz-Bunker, den Klostergarten, das Waldkirch`sche Haus, das Haus zur Stube und weitere wichtige Gebäude unseres Städtchens.

Informationen Lehrerweiterbildung

Am Ende der Sommerferien führten wir für unser Schulteam eine Weiterbildung zum Thema 1. Hilfe im Schulumfeld durch. Für die Schulung konnten wir den Samariterverein Trüllikon engagieren. 

Am 7.9.22 nahmen unsere Schulmitarbeitenden an der ZKM-Tagung in Zürich teil. Am Morgen fanden zwei interessante Referate zu den Themen Hausaufgaben und Teamteaching statt. Am Nachmittag konnten die Lehrpersonen selber einen Workshop zu ihrem Wunschthema besuchen.

Begrüssung unserer neuen Schulverwalterin

Es freut uns, dass Nina Norring neu in unserer Schulverwaltung tätig ist. Wir wünschen ihr ganz viel Freude bei uns in Rheinau. Die Vorstellung ihrer Person finden Sie im Elternbrief.

Wir wünschen unseren Schülerinnen, Schülern und Kindergartenkindern einen guten Start ins Schuljahr 22/23
Wir wünschen unseren Schülerinnen, Schülern und Kindergartenkindern einen guten Start ins Schuljahr 22/23

Das Schulteam der Primarschule Rheinau wünscht allen Schülerinnen, Schülern und Kindergartenkindern einen guten Start ins neue Schuljahr. Wir freuen uns auf euch!

Foto: Wandtafelanschrift von unserer Lehrperson Martina Graf

Schöne Sommerferien wünscht die 3. Klasse
Schöne Sommerferien wünscht die 3. Klasse

Die 3. Klässler wünschen allen mit ihren selbergemachten Lampions schöne Ferien und einen tollen, leuchtenden 1. August. 

Text und Bilder: Martina Graf

Schulreise Stufe Gelb
Schulreise Stufe Gelb

Die Stufe Gelb machte sich am Montag, 04. Juli auf den Weg nach Neuhausen. Dabei liefen wir während zwei Stunden dem Rhein entlang. Nach dem steilen Aufstieg zum Langriet und einer verdienten Mittagspause gönnten wir uns etwas Spass bei einer Partie Minigolf. Das Glacé als Gewinner- oder auch Trostpreis durfte natürlich auch nicht fehlen und hat uns etwas die Zeit vergessen lassen. So mussten wir uns beeilen, um das Boot noch pünktlich zu erreichen. Diese Strapazen wurden mit einer Rheinfallbesichtigung der nassen Art und einer gemütlichen Fahrt zurück nach Rheinau belohnt. 

Gotthardwanderung der Stufe Rot
Gotthardwanderung der Stufe Rot

Mit Muskelkraft über den Gotthardpass

Am 23. und 24. Juni überquerte die Stufe Rot zu Fuss den Gotthardpass. 

Mit den ÖV gelangten wir nach Göschenen, dem Ausgangspunkt der Wanderung. Der Aufstieg durch die Schöllenen-Schlucht war sehr eindrücklich. Die zweite Fussetappe von Hospental hoch zum Gotthard-Pass verlangte uns einiges ab, doch nach ca. 4 Stunden kamen alle stolz auf der Passhöhe an. Dort stürzte sich eine mutige Schar aus Rheinau mit viel Gebrüll in einen der eiskalten Seen. Herrlich!

Nach der Übernachtung auf der Passhöhe und einem feinen Frühstücks-Buffet folgte der Abstieg. Trotz Regen und Nebel kamen alle glücklich in Airolo an. 

Eine Überquerung, die bewegt und die hoffentlich noch lange in positiver Erinnerung bleibt!

Herzliche Gratulation zur Wahl

Wir gratulieren Olivier Jaquet zur Wahl in die Schulpflege und freuen uns, dass damit die Behörde komplettiert werden konnte. Für die Legislatur 2022 – 2026 amten somit Dilek Rubli (Präsidium), Madeleine Mathei, Cornelia Diaz Pereira-Rapold, Tim Egli und Olivier Jaquet. Wir wünschen euch eine erfolgreiche Zusammenarbeit sowie viel Freude im Amt.

Zirkusprojektwoche
Zirkusprojektwoche

Vom 4. - 8.4.2022 fand unsere Zirkusprojektwoche mit dem Circolino Pipistrello statt. Die Woche mit den Pipistrelli, die ihr Zirkusdorf auf unserem Schulhausplatz aufgestellt hatten, ging viel zu schnell vorbei. Zurück bleiben die tollen Erinnerungen an die lehrreiche und äusserst abwechslungsreiche Zeit mit dem Höhepunkt der Schlussgala, die wegen des schlechten Wetters schlussendlich im MZG anstatt im Zelt durchgeführt werden musste. 

Wir danken all denjenigen, die dazu beigetragen haben, dass diese besondere Woche ermöglicht werden konnte.



SCHNELLZUGRIFF

Schulleitung
Schulsozialarbeit


AGENDA